Mittwoch, 20. Mai 2020

Wacken Brauerei - Tyr Warrior IPA

*Werbung*




Hersteller: Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

Inhalt: 0,33 L

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe

EAN: 4260479490528

Alkoholgehalt: 8,3% vol.

Bewertung:  Der Asengott Tyr ist der Gott des Kampfes, Krieges und des Sieges. Sein Mut ist unerreicht, wie uns die Edda überliefert. Um den gefährlichen Fenriswolf fesseln zu können, steckt Tyr dem Untier die rechte Hand als Pfand in den Rachen. Als der Wolf merkt, dass die Götter ihn binden wollen, beißt dieser kurzum Tyrs Hand ab. Fortan führt der Kriegsgott sein Schwert mit der linken Hand. In der Ragnarök erlegt er damit Garm, den Höllenhund, kommt aber selbst dabei zu Tode.
Ob einen die 8,3% auch niederstrecken, wird sich gleich zeigen. Gemischtporiger, cremiger Schaum auf dunklem Rotbraun. Im Geruch schon recht hopfig. Dennoch macht eine große Menge Malz den Krieger im Antrunk sehr süffig und süßlich, wird dann aber durch die starke Hopfengabe aus Summit, Polaris, Centennial und Simcoe wieder gut aufgefangen und schwenkt ins Herbe über. Bei 70-80 IBU auch kein Wunder. Die Kalthopfung sorgt dabei für fruchtig-blumige, aber auch erdige Noten. Leicht Karamell und Trockenpflaume im Hintergrund. Nachtrunk recht herb. Den Alkohol schmeckt man kaum. Ein geiles Double IPA, welches mit Aromen geradezu vollgestopft wurde. Nicht umsonst 2018 mit Gold bei den World Beer Awards ausgezeichnet. 5/5!



Preis: 1.99€

Link zum Hersteller: https://www.wacken.beer/tyr/

Bezugsquelle: Wacken Brauerei


Vielen Dank an die Wacken Brauerei für die Testmöglichkeit!



Keine Kommentare:

Kommentar posten