Samstag, 9. November 2019

Diswoe - Wireless Nintendo Switch Controller

*Werbung*

Der Diswoe Wireless Controller für die Nintendo Switch ist eine gute, günstige Alternative zum teuren, originalen Pro Controller.

Er kommt in einer normalen Pappschachtel mit Pastikschale. Dazu gibt es noch ein 0,7m USB-C Kabel zum Aufladen und eine Din A4 Seite als Anleitung. Diese ist nur in Englisch gehalten, was aber kein größeres Problem darstellt.




Der Controller ist ungefähr mit dem PS4 Controller vergleichbar. Größe und Gewicht stimmen fast komplett überein. Damit liegt er sehr gut in der Hand und fühlt sich auch nicht billig an. Es klappert nichts und alles ist gut verarbeitet und glatt. Die Handgriffe sind schlauerweise gummiert und damit sehr grifffest.

Der Controller bietet sämtliche Funktionen außer NFC an. Es fehlt keine Taste und es lässt sich anhand der LED sehr gut erkennen, für welchen Spieler er eingestellt wurde.

Die Gyrofunktionen arbeiten einwandfrei und recht präzise. Sämtliche Tastendrücke werden ohne große Inputlags sofort ausgeführt. Die Analogsticks haben eine sehr kleine Deadzone und reagieren direkt. Auch die Vibration ist sehr gut und wurde mit zwei Motoren ausgeführt.

Außerdem wird noch eine Turbofunktion in drei Stufen für die Knöpfe angeboten.

Das Pairing klappt sofort und einwandfrei:


Leider lässt sich die Konsole auch nach dem Koppeln des Controllers nicht damit aus dem Standby starten. Das ging aber noch bei keinem Dritthersteller und stellt für mich kein Problem dar.

Koppeln kann man ihn übrigens auch an ein Android Handy, hat bei meinem Galaxy S9+ mit Android 9 sofort und einwandfrei geklappt. Per Kabel geht er auch am PC.

Die Ladezeit ist mit 2-3 Stunden recht kurz, danach können locker 7-10 Stunden gespielt werden.

Insgesamt also ein toller Ersatz für den Pro Controller. Liegt gut in der Hand, ist gut verarbeitet und macht, was er soll.





Erhältlich bei Amazon:


Keine Kommentare:

Kommentar posten