Sonntag, 7. Oktober 2018

Stone Brewing - Arrogant Bastard Ale



Aufdruck auf der Dose: „Du hast hier ein aggressives Bier vor dir. Es wird dir wahrscheinlich nicht schmecken. Abgesehen davon ist es ziemlich fraglich, dass du genug Geschmack oder Erfahrung besitzt, ein Bier mit dieser Qualität und Intensität richtig genießen zu können. Wir raten dir also, in gewohnten Gefilden zu bleiben – vielleicht bei einem Bier aus einem dieser Hochglanzwerbespots, die dich davon überzeugen sollen, dass es in einer kleinen Brauerei hergestellt wurde. Oder wie wäre es mit einem dieser geschmacklosen Dünnbiere, die dir Sex-Appeal vorgaukeln? Möglicherweise denkst du ja auch, dass Biere aus Werbekampagnen in Millionenhöhe besser schmecken. Sich zu einem niedrigeren Niveau herabzulassen, ist für uns Brauer des Arrogant Bastard Ales der Gipfel der Tyrannei und gewissermaßen eine Art, den Verbraucher dumm und schutzlos dastehen zu lassen. 1997 wurde das Arrogant Bastard Ale unter das ahnungslose Volk gebracht – eine Kampfansage an die dreisten Tyrannen, die Amerika in den Fesseln schlechten Geschmacks gefangen halten wollten. Als Stammvater seines Stils schwelgt Arrogant Bastard Ale seit jeher in seiner beispiellosen und kompromisslosen Intensität. Es gibt natürlich Vergleichbares zu unserem Arrogant Bastard Ale, sogar ernsthafte Versuche, es nachzubrauen, aber nur ein Bier kann die wahre Natur von flüssiger Arroganz verkörpern“.


Hersteller: Stone Brewing GmbH

Inhalt: 0,5 L

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

EAN: 4260451620059

Preis: 2,89€

Bewertung: Das Bier ist eine Klasse für sich. Starke 7,2% hopfige Ale-Power. Dunkelbraun, schwer und vollmundig, herb bitter, aber doch auch malzig, süß und mit starken Kaffee- und Röstnoten. Da ist einfach alles dabei, was einen hochwertigen Biergenuss ausmacht. Allerdings muss man mit der Bitterkeit eines India Pale Ale klarkommen. Dafür gibt es von mir ganz klar 5 von 5 Sternen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten