Mittwoch, 30. Dezember 2020

LEGO Star Wars - Anakins Jedi Interceptor

*Werbung*

 



Ein richtig toller Produkttest zusammen mit LEGO und dem HometesterClub.

Diesmal galt es den Jedi Interceptor von Anakin Skywalker zusammenzubauen. EAN: 5702016617252, Setnummer 75281

Das Set besteht aus 248 Teilen und ist locker in der angegebenen Altersklasse fertigzustellen. Die Figuren sind wie immer sehr detailreich und es wurde auf jede Kleinigkeit geachtet.



Gut bebildert ist die Anleitung, hier kann man eigentlich nichts falsch machen. Natürlich gibt es sie auch als PDF für Tablet oder Handy, sodass man auch später nochmal nachschlagen kann, oder einfach auch auf elektronischem Wege den Bau verfolgen kann. 


So sollte das Set leicht innerhalb einer Stunde gebaut sein. 

Toll ist auch die interaktive Funktion, die "Laserstrahlen" abzufeuern. Diese haben erstaunlich viel Druck und sollten auch nur größeren Kindern in die Hand gegeben werden. Das kann sonst schnell ins Auge gehen. Auch sonst gibt es einige bewegliche Teile und man kann super damit spielen.


Schön ist auch, dass alles gut verstaut ist. R2-D2 hat seinen Platz, zusätzliche Munition sowie das Laserschwert sind unten am Schiff angebracht und sicher verstaut.





Zu den Kritikpunkten:

Die Sticker hätte man durch Aufdrucke ersetzen sollen. Die großen lassen sich nur schwer faltenfrei aufbringen, die kleinen sind zu fummelig. 

Das Schiff lässt sich leider nicht wirklich hinstellen und bewundern. Die Flügelspitzen klappen dabei immer weg. 

Das Cockpit ist zwar detailreich bedruckt, der Deckel hat aber den ein oder anderen Fehler, bzw. leichte Verschmierungen der Linien. 

Ich würde dem Set so trotzdem 4 von 5 möglichen Punkten geben. Es hat einen guten Spielspaßfaktor.





Vielen Dank an den Hometester Club für die Testmöglichkeit!



Keine Kommentare:

Kommentar posten